Weibchen jagt plötzlich den ehemaligen "Chef" einer 7-ner Gruppe

Alles zur Haltung, Pflege, Ernährung, Krankheiten und Anschaffung von Kaninchen

Moderatoren: bunnymami, Moderator, Moderator2, Ira, XScars

kaiyoko
0 Hasis
0 Hasis
Beiträge: 6
Registriert: 11.03.19 - 22:19:28

Weibchen jagt plötzlich den ehemaligen "Chef" einer 7-ner Gruppe

Beitrag von kaiyoko » 11.03.19 - 23:14:54

Hallo zusammen. Mir ist nicht ganz klar, wie aktiv die community noch ist..., aber ein Versuch ist es sicher wert. Wir hatten bis vor einem Monat eine als Jungtiere zusammengestellte Gruppe von einem Weibchen und 5 frühkastrierten Rammlern. Einer der Rammler erschien uns stets als besonnener Chef der Gruppe. Die Hierarchien schienen klar verteilt. Vor etwas mehr als einem Monat haben wir ein Päarchen (Weibchen und frühkastriertes Männchen, beide zirka 12 Wochen alt) "erfolgreich" dazu vergesellschaftet. Sie sind nun alle in einem grossen Aussengehege mit von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang zusätzlich grossem Auslauf. Vor etwa 3 Tagen fing das alteingesessene Weibchen an den Chef der Gruppe aufs übelste zu jagen. Er flüchtet nun richtiggehend vor ihr in die hintersten Winkel. Die anderen 5 halten sich quasi raus. Sie war vor zirka 3 Wochen ziemlich hitzig - hat im Garten eine Setzröhre gegraben und Nistmaterial dort hinein geschafft. Er hat bislang keine Verletzungen davon getragen. Wir haben ihn vom Tierarzt untersuchen lassen: nichts auffälliges. Er frisst, aber fristet im Vergleich zu vorher ein Schattendasein. Ist denn die Flucht eines Kaninchens vor dem anderen nicht gleichzusetzen mit einer " Unterwerfung"? Wie lange "darf" ich diesem Zustand - Verketzungsfreiheit vorausgesetzt - zuschauen? Soll ich das jagende Weibchen dem Tierarzt vorstellen? Könnten es die viel zitierten Frühlingsgefühle sein (neue Hierarchieauslotung)? Die beiden kennen sich nun schon so lange, waren nie getrennt und hatten sich bis vor kurzem "gut verstanden". Wie kann das sein und was kann "man" tun? Herzlichen Dank im voraus für jegliche Rückmeldung!
Grüsse von conny und 5 Kaninchen-Männchen: Kai (*03/18), Oogway (*03/18), Sensei (*03/18), Shifu (*03/18) und Wu (*10/18) sowie zwei Kaninchen-Mädchen: Yoko (*03/18) und Miko (*10/18)

Tillit
5 Hasis
5 Hasis
Beiträge: 8203
Registriert: 11.05.05 - 00:13:30
Wohnort: Kullo Chat: tillit#kullo.net

Re: Weibchen jagt plötzlich den ehemaligen "Chef" einer 7-ner Gruppe

Beitrag von Tillit » 12.03.19 - 03:49:03

Hallo :welcome:

Das könnten eine veränderte Gebärmutter/Eierstöcke sein. Das Alter und die aggressive Hitzigkeit sprächen dafür. Vielleicht durch das neue Weibchen ausgelöst.
Stell sie bitte deinem TA vor. Eierstöcke und Gebärmutter müßten dann raus. Es ist meistens sinnvoll Mädels gleich zu kastrieren. Möglichst nur den Stumpf lassen, da alles entarten kann. Eine Sterilisation bringt nichts
Viel Erfolg
Interesse an Bach-Blütenberatung? Bitte per PN
Zufrieden? Guck mal hier:*Klick*

Bild
ca. 2005-2011+++ 02.05.1998-19.08.2009 +Momo 04-12, +Compi 04-12 Jimmy *19.03.05 +21.11.16 Gracie *15.01.2010
Danke AndreaP für die neue Sig :) Meine Foto Galerie *Klick*

kidel
4 Hasis
4 Hasis
Beiträge: 3308
Registriert: 25.06.06 - 10:32:01
Wohnort: Duisburg

Re: Weibchen jagt plötzlich den ehemaligen "Chef" einer 7-ner Gruppe

Beitrag von kidel » 12.03.19 - 08:32:37

:welcome:

Wie alt ist denn die plötzlich aggressive Häsin? Wenn sie 8 - 10 Monate sein sollte, kann es durchaus sein, dass sie gerade in der Pubertät ist. Dann wãre dieses Verhalten normal. Ansonsten bin ich der gleichen Ansicht wie Tillit und würde die Häsin dem Tierarzt vorstellen.
Es grüßen Kirsten und die Bullininchen
Bild
Somewhere over the rainbow: Lausepummel 03.07 bis 12.09.09 / Benzo 01.04.2005 bis 28.03.2010 / Prinzessin Leonie 31.03.2006 bis 24.06.2013 / Schoko 10.2011 bis 12.03.2014 / Lola 02/2012 bis 26.11.2018
Vielen lieben Dank SimbaLaila für die schöne Signa!

kaiyoko
0 Hasis
0 Hasis
Beiträge: 6
Registriert: 11.03.19 - 22:19:28

Re: Weibchen jagt plötzlich den ehemaligen "Chef" einer 7-ner Gruppe

Beitrag von kaiyoko » 12.03.19 - 13:06:19

Vielen Dank für Eure Antworten, Tillit und kidel!
@ kidel: Die 5 "alten" Kaninchen sind 12 Monate alt, die zwei "neuen" zirka 6 Monate.
Ich werde mit dem Weibchen zu unserer Tierärztin gehen und mich beraten lassen. Über den Verlauf werde ich gerne berichten. Liebe Grüsse!
Grüsse von conny und 5 Kaninchen-Männchen: Kai (*03/18), Oogway (*03/18), Sensei (*03/18), Shifu (*03/18) und Wu (*10/18) sowie zwei Kaninchen-Mädchen: Yoko (*03/18) und Miko (*10/18)

kidel
4 Hasis
4 Hasis
Beiträge: 3308
Registriert: 25.06.06 - 10:32:01
Wohnort: Duisburg

Re: Weibchen jagt plötzlich den ehemaligen "Chef" einer 7-ner Gruppe

Beitrag von kidel » 12.03.19 - 15:19:34

Ich wünsche Euch alles Gute :-! Würde mich freuen, wenn Du Bescheid gibst, was der TA Check ergibt.
Es grüßen Kirsten und die Bullininchen
Bild
Somewhere over the rainbow: Lausepummel 03.07 bis 12.09.09 / Benzo 01.04.2005 bis 28.03.2010 / Prinzessin Leonie 31.03.2006 bis 24.06.2013 / Schoko 10.2011 bis 12.03.2014 / Lola 02/2012 bis 26.11.2018
Vielen lieben Dank SimbaLaila für die schöne Signa!

kaiyoko
0 Hasis
0 Hasis
Beiträge: 6
Registriert: 11.03.19 - 22:19:28

Re: Weibchen jagt plötzlich den ehemaligen "Chef" einer 7-ner Gruppe

Beitrag von kaiyoko » 14.03.19 - 22:52:20

Guten Abend zusammen. Ich wollte noch kurz berichten, was unsere Tierärztin heute zum geschilderten Problem meinte. Sie hat das Weibchen (Yoko) untersucht und festgestellt, dass sie doch auch drei kleinere, z.T. verschorfte Hautläsionen hat, die whs. Spuren der vorangegangenen Auseinandersetzungen waren - sie hat also nicht nur ausgeteilt. Ansonsten konnte sie palpatorisch grössere Zysten an den Ovarien ausschliessen. Letztendlich sind wir so verblieben, dass wir, da bislang grössere Verletzungen ausgeblieben sind, noch 3-4 Wochen zuwarten werden, da Rangkämpfe meist nicht schon nach 1 Woche (so lange besteht die Problematik) "gelöst" sind. Sollte sich die Situation für das genannte Männchen (Kai) verschlechtern, würden wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Kastration rasch durchführen lassen. Letztere ist meines Erachtens in unserer Situation so oder so (und dann für beide Weibchen) sinnvoll. Etwas trockeneres und wärmeres Wetter wäre natürlich für die postoperative Betreuung im (zwar gut abgedeckten) Aussengehege - auch betreffend Wundheilung - wünschenswert. Ungünstigerweise (wie immer, wenn etwas ist...) gehen wir in 3 Wochen 1 Woche in die Ferien. Unsere gute Fee, die die Kaninchen in unseren Ferien jeweils bei uns betreut, ist zwar einiges an Aufwand gewohnt, aber die Situation, so wie sie ist, macht's natürlich nicht grad einfacher auf die 7 aufzupassen. Ich werde gelegentlich über den Verlauf berichten. Herzliche Grüsse!
Grüsse von conny und 5 Kaninchen-Männchen: Kai (*03/18), Oogway (*03/18), Sensei (*03/18), Shifu (*03/18) und Wu (*10/18) sowie zwei Kaninchen-Mädchen: Yoko (*03/18) und Miko (*10/18)

Tillit
5 Hasis
5 Hasis
Beiträge: 8203
Registriert: 11.05.05 - 00:13:30
Wohnort: Kullo Chat: tillit#kullo.net

Re: Weibchen jagt plötzlich den ehemaligen "Chef" einer 7-ner Gruppe

Beitrag von Tillit » 15.03.19 - 03:00:46

Wenn es wärmer wird, sind auch Fliegen unterwegs, das wäre auch nicht ungefährlich
Interesse an Bach-Blütenberatung? Bitte per PN
Zufrieden? Guck mal hier:*Klick*

Bild
ca. 2005-2011+++ 02.05.1998-19.08.2009 +Momo 04-12, +Compi 04-12 Jimmy *19.03.05 +21.11.16 Gracie *15.01.2010
Danke AndreaP für die neue Sig :) Meine Foto Galerie *Klick*

kidel
4 Hasis
4 Hasis
Beiträge: 3308
Registriert: 25.06.06 - 10:32:01
Wohnort: Duisburg

Re: Weibchen jagt plötzlich den ehemaligen "Chef" einer 7-ner Gruppe

Beitrag von kidel » 15.03.19 - 07:50:30

Danke fürs Update :-! Ich denke, da alle Deine Tiere maximal 1 Jahr alt sind, dass es da noch das ein oder andere Mal zur Sache gehen wird um die Rangordnung neu zu strukturieren. Unabhängig davon finde ich es richtig, die Kastra der Mädels nicht aus den Augen zu verlieren.

Bei mir steht auch in Kürze eine Weibchenkastra an. Ich muss aber auch noch was schieben, da ich all mein Equipment für Krankenlager gerade verliehen hab und mich ausserdem gerade um meinen kranken Hund kümmern muss.
Es grüßen Kirsten und die Bullininchen
Bild
Somewhere over the rainbow: Lausepummel 03.07 bis 12.09.09 / Benzo 01.04.2005 bis 28.03.2010 / Prinzessin Leonie 31.03.2006 bis 24.06.2013 / Schoko 10.2011 bis 12.03.2014 / Lola 02/2012 bis 26.11.2018
Vielen lieben Dank SimbaLaila für die schöne Signa!

kaiyoko
0 Hasis
0 Hasis
Beiträge: 6
Registriert: 11.03.19 - 22:19:28

Re: Weibchen jagt plötzlich den ehemaligen "Chef" einer 7-ner Gruppe

Beitrag von kaiyoko » 15.03.19 - 22:35:12

Hallo zusammen. Vielen Dank für Euer Interesse und die guten Inputs! @Tillit: ja, da hast Du natürlich recht. An die Fliegen habe ich auch schon gedacht...! Unabhängig davon habe ich nach meinem heutigen "Gutenachtbesuch" im Gehege die Entscheidung getroffen, Yoko sobald als möglich kastrieren zu lassen. Sie hat heute Bauchfell ausgezupft und bastelt schon wieder an einem Nest (unmittelbar neben der Hauptfutterstelle :shock: )
Zudem lässt sie Kai nicht zu Ruhe kommen. Heute Abend ist er, als ich das Gehege mit den üblichen Birnenstück-Leckerchens betreten habe, wie der Blitz in den stockdunklen Garten geflüchtet. So etwas ist noch nie vorgekommen. Er hat sicher psychisch und physisch einen riesen Stress. Ich hoffe dann einfach, dass die Kastration dazu beiträgt, die vorbestehende Harmonie wieder in die Gruppe zurückzubringen. @ kidel: ich werde auch noch an einem "Gehege im Gehege" für die postoperative Betreuung vonYoko basteln müssen... Deinem Hund wünsche ich ganz gute Besserung und Dir viel Energie für die Betreuung - und natürlich dann auch alles Gute für die noch zu kastrierende Kaninchendame!
Liebe Grüsse an Euch beide :wink:
Grüsse von conny und 5 Kaninchen-Männchen: Kai (*03/18), Oogway (*03/18), Sensei (*03/18), Shifu (*03/18) und Wu (*10/18) sowie zwei Kaninchen-Mädchen: Yoko (*03/18) und Miko (*10/18)

Tillit
5 Hasis
5 Hasis
Beiträge: 8203
Registriert: 11.05.05 - 00:13:30
Wohnort: Kullo Chat: tillit#kullo.net

Re: Weibchen jagt plötzlich den ehemaligen "Chef" einer 7-ner Gruppe

Beitrag von Tillit » 15.03.19 - 23:09:53

Gern geschehen. Ein paar Getreuen sind hier schon da :-!

Wow, der arme Kerl.

Räum das Nest bitte gleich weg
Interesse an Bach-Blütenberatung? Bitte per PN
Zufrieden? Guck mal hier:*Klick*

Bild
ca. 2005-2011+++ 02.05.1998-19.08.2009 +Momo 04-12, +Compi 04-12 Jimmy *19.03.05 +21.11.16 Gracie *15.01.2010
Danke AndreaP für die neue Sig :) Meine Foto Galerie *Klick*

Antworten