Eure Innengehege

Alles zum Thema Innen- und Außengehege inkl. Ausstattung

Moderatoren: Ira, Moderator, Moderator2, Binsi, Globoxx

Taty
5 Hasis
5 Hasis
Beiträge: 4695
Registriert: 07.03.04 - 17:30:44
Wohnort: Filderstadt
Gender: None specified

Eure Innengehege

Beitragvon Taty » 10.03.05 - 10:40:59

Hallo liebe Leute,

in letzter Zeit fällt mir immer wieder auf wie kreativ hier viele von Euch sind, was das Selbstbauen von Käfigen und Gehegen angeht.
Leider verschwinden viele Threads mit tollen Bildern und Ideen immer wieder. Um neuen Leuten Ideen zu vermitteln, haben Andrea und ich die Idee gehabt, hier einen Thread zu eöffnen und festzupinnen, in dem Ihr alle Eure Käfige vorstellt.
Seid so gut und stellt die Bilder hier rein und erklärt noch kurz was dazu ( obs ein Billyregal war, ein Gormregal, Knut oder weiß der Fuchs was :mrgreen: :mrgreen: ) Vielleicht noch kurz was zu den Kosten, Bauzeiten etc.
Bitte keine Plauschereien, Kaffeeschiebereien - nur knallharte Fakten!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Spezielle Tips für die Einrichtungen könnt ihr hier posten. Beispiele für Garten/Balkongehege findet ihr hier
.


edit vom Forumteam: Gratulationen, Nachfragen usw. bitte via PN regeln! Denn hier in diesen Thread kommen nur Bilder und Vorstellungen der Nin-Wohn"räume"! Die restlichen Postings werden wir kommentarlos löschen! Versucht doch bitte eure Bilder hier in der Galerie oder auf eurer eigenen Homepage hochzuladen, bei arcor o.ä. verschwinden die Fotos nach einer gewissen Zeit und man sieht hier im Thread nur noch rote Kreuze. Solche Postings werden ebenfalls gelöscht. .

Weitere Ideen findet ihr unter Kaninchengehege.com, Mindestgröße, Langohrtraumzuhause - Aussengehege, in der Galerie. Für die handwerklich Unbegabten gibt es fertige Gehege bei CEON zu kaufen. Für Anregungen könnt ihr bei der Kaninchenhilfe eine Haltungsmappe erwerben.
Buchtipp: Kaninchen im Aussengehege

Jata
0 Hasis
0 Hasis
Beiträge: 108
Registriert: 13.11.04 - 11:50:38
Wohnort: Bayern
Gender: None specified
Kontaktdaten:

Meine Gehege

Beitragvon Jata » 26.03.05 - 16:56:27

Dann präsentiere ich hier auch einmal meine Gehege. Da ich handwerklich nicht sehr begabt bin, sind sie sehr einfach, aber (zumindest das Außengehege) schon lang bewährt.

1. Außengehege

Das Gehege ist mit einem 1m hohen und 15m langen, 6-Eck-Drahtzaun umgeben. Dieser ist nicht ummantelt! Er umgibt das Häuschen großzügig, ist unten umgebogen, damit die Kaninchen nicht untendrunter durch können. Auf diesem umgebogenen Stück (ca. 10-20cm) stehen Backsteine um ihn zusätzlich zu beschweren. Ansonsten ist er mit allen möglichen auffindbaren Stäben (oder Stabartigen - ein Pfosten ist z.B. ein abgebrochener Speer :D ) ca. alle 1,5m befestigt. Oben drüber ist ein Obstnetz gespannt, damit die Kleinen nicht raus und unsere Katzenicht rein können. Um bequem hineinzukommen, steht in der Mitte des Geheges ein ca. 2m hoher Pfosten (30cm sind etwa im Boden), so dass das Netz wie die Plane eines Zirkuszelts gespannt ist. Die Kleinen haben immer frischen Rasen zur Verfügung, da wir das Gehege regelmäßig umsetzen und durchgebuddelt hat sich noch keins (bis auf einmal, wo ich nicht da war und meine Mutter auf die Kleinen aufgepasst hat), da ich ab einer gewissen Länge die Gänge immer mit Ziegelsteinen blockiere (ich bin eben gemein).
Bild

EIN SOLCHES GEHEGE EIGNET SICH NICHT ALS DAUERAUSLAUF! NUR UNTER AUFSICHT VERWENDEN!

Das Häuschen ist übrigens mit sehr viel Mühe selber gemacht worden! Bessere Bilder findet ihr hier: http://www.annunciata.com/gehege.htm

2. Innengehege

In der Wohnung leben sie ebenfalls in einem Gehege. Es ist genau 6m² groß, aber natürlich bekommen sie auch in der ganzen Wohnung Auslauf, allerdings nur unter Aufsicht. Zur Schonung des Teppichbodens lege ich einen anderen Teppichboden (2Euro/qm) über den eigentlichen Teppich des Zimmers. Die Abtrennung zum Raum erfolgt einfach mit meinem bewährten 6-Eck-Drahtzaun.

So sah es beim ersten Bezug aus:
Bild
-ich weiß: viiiiiiiel zu langweilig!
Deswegen sah es zwei Monate später auch so aus:
Bild
Und irgendwann anders z.B. mal so:
Bild
Bild

Die Kosten sind etwas schwierig anzugeben, da ich ständig irgendetwas verbessere, umändere, etc.. Besonders teuer ist aber nichts daran (bis auf das Häuschen im Außengehege *seufz*).

VlG
Jata
Bild

Sonja T
5 Hasis
5 Hasis
Beiträge: 11047
Registriert: 18.08.04 - 13:33:06
Wohnort: Dortmund
Gender: None specified
Kontaktdaten:

Beitragvon Sonja T » 10.05.05 - 19:51:51

Will Euch heute auch mal meine Lösung vorstellen:

Bild

Besteht aus 1 grünen Gitterzaun (60 cm Höhe) und einem silbernen Gitterzaun inkl. Türeinstieg (80 cm Höhe). Der Zaun ist um die Wand rum nur als Schutz für Wände und Laminatleisten angebracht.
Der Boden besteht aus PVC, den wir über den Laminat gelegt haben.

Die Fläche dürfte so ca. 6 qm betragen. Für 4 Nins zwar leider nicht die Welt, aber es ist ja auch nur ein Gehege für die Zeit, während wir nicht da sind.
Im Garten erwartet die Racker demnächst ein ca. 10 qm großes Freigehege.

Für Abwechslung im Innengehege sorgen Rascheltunnel, Snackball, Weidenbrücke, 3 Klokisten, Hocker zum drauf oder drunterspringen, teilweise diverse frische Äste inkl. Blätter oder Handtücher zum Graben.

edit: Hier aktuelle Fotos vom 04.02.06:
Bild

Bild
Zuletzt geändert von Sonja T am 06.02.06 - 08:47:20, insgesamt 1-mal geändert.

Gast
Gender: None specified

Beitragvon Gast » 15.07.05 - 09:16:08

So, das ist unser Eigenbau. Erst waren es nur die drei Etage, aber dann zog Nicky noch bei uns ein und wir haben angebaut, so dass der Stall nun das halbe Wohnzimmer einnimmt. :mrgreen:

Bild

Er hat die Maße 1,20 m x 70 x 70 und der Anbau nochmal genauso. Die ganze Bauerei hab ich mit meinem Freund zusammen gemacht und es hat über ne Woche gedauert und war mit knapp 200 € recht teuer.

Es wohnen in den beiden oberen Etagen zwei Fellnasen und im Erdgeschoss auch nochmal zwei.

LG Trini

Mathilda
3 Hasis
3 Hasis
Beiträge: 2167
Registriert: 27.08.05 - 20:28:29
Wohnort: Grevenbroich
Gender: None specified

Beitragvon Mathilda » 06.09.05 - 20:09:43

Hier ein paar Bilder von Luna und Urmels Zimmer:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Könnt ihr die Folie an der Wand erkennen, die ist von Praktiker und hält die Mäuse von der Zerstörung der Tapete ab.
LG
Nina mit Hanna, Felix, Luna und Urmel
Bild
all credits: weedsandwildflowers-BeingMe by GinaMariaHuff

amo
Gender: None specified

Beitragvon amo » 06.09.05 - 20:53:39

Im Vergleich zu den ganzen tollen Gehegen hier schaut meines doch sehr laienhaft aus :oops: :

Bild

Ich hab bloß die zwei Käfige verbunden. Dann hab ich noch ein 1qm-Gehege an den linken Käfig gestellt. Da die zwei aber sehr aktiv sind beim Rammeln und mehr Platz brauchen hab ich einen Teil des Zimmers mit Gehegeteilen nach rechts hin abgegrenzt - ein bissel vom Gitter sieht man noch.

Insgesamt hab ich 250 EUR gezahlt - 200 EUR für die Käfige und 50 für das Gehege.

Mathilda
3 Hasis
3 Hasis
Beiträge: 2167
Registriert: 27.08.05 - 20:28:29
Wohnort: Grevenbroich
Gender: None specified

Beitragvon Mathilda » 17.09.05 - 17:44:59

Die neuste Erungenschaft für mein Gehege:

Hier können die zwei Mäuse spielen und relaxen
Bild

Und hier hab ich Platz für ihr Zeugs
Bild
LG

Nina mit Hanna, Felix, Luna und Urmel

Bild

all credits: weedsandwildflowers-BeingMe by GinaMariaHuff

Binsi
5 Hasis
5 Hasis
Beiträge: 7256
Registriert: 14.07.05 - 10:06:51
Wohnort: Bayern
Gender: None specified
Kontaktdaten:

Beitragvon Binsi » 14.12.05 - 10:25:13

So, auf Sonja´s Wunsch hin, zeige ich euch auch mein provisorisches Wintergehege in der Wohnung:

Bild

Das ist das ganze Gehege. Der Parkett ist mit Malerfolie ausgelegt, damits keine (neuen) Flecken gibt, darüber liegt so ein Rasenteppich. Ist billig und sieht schön aus, ist allerdings nicht ganz einfach zum sauber machen. Aber er passt halt prima zu unserer Umrandung, die verhindern soll, dass Böbbel uä durchs ganze Wohnzimmer fliegen. Damit´s schöner aussieht, haben wir die grasförmig ausgesägt und grün angemalt. An einer Stelle sind die "Halme" niedriger, damit sich die Nins beim raushüpfen nicht verletzen. Der "Stall" besteht aus zwei Stockwerken von unserem Außenstall und dient als Heuraufenhalter und sie können sich besser aus dem Weg gehen mit der zweiten Etage...

Bild
Hier noch ohne Rasenteppich, das Klo und das einzige Häuschen in das auch ein ausgewachsenes Nin noch reinpasst (oder auch 2) (logischerweise nicht gekauft, sondern selbstgebaut)...

Bild
Und hier die Nottreppe für flüchtende Nins

Bild
Und der Stall von innen und die 2. Treppe

Was das ganze gekostet hat ist schwer zu sagen, da wir ja alles schon hatten, der Teppich hat ca 20 € gekostet und die Umrandung so 30 €.
Viele Grüße von Binsi mit
Lola*Sora*Frotte*Dix*Bo*Hula*Banjo
Bild
Was man tief im Herzen besitzt, kann einem der Tod nicht nehmen.
Socke*Nano*Lilo*Nuka*Fluse*Zira*Mokka*Mömmes*Yuma*Turbo*Suki*Romeo*Ranco*Diva*Mr.Bumbum*Olympia

Lexi
0 Hasis
0 Hasis
Beiträge: 454
Registriert: 09.10.05 - 11:48:44
Wohnort: Kerpen
Gender: None specified

Beitragvon Lexi » 19.12.05 - 11:17:05

Hallo,



hier kommt auch mal unser Käfig indem sie allerdings nur Nachts sind.

Der Käfig ist 2 x 2 Meter und tagsüber haben sie wenn es regent das 4fache an Platz, und solange es trocken ist sogar knapp 400m²

Bild

Bild
Bild

Schaetzchenw
2 Hasis
2 Hasis
Beiträge: 1119
Registriert: 11.12.05 - 13:47:20
Wohnort: Beratzhausen (Regensburg)
Gender: None specified
Kontaktdaten:

Beitragvon Schaetzchenw » 28.12.05 - 12:39:23

so endlich ein foto von dem ganzen verwirrendem zeug...
hab jetzt mal alles genau ausgemessen und komm auf ca. 3 qm fläche...
denke ausreichend für meine 2... sie dürfen ja noch 4-5 stunden raus am tag... am we und wenn ich frei hab, fast den ganzen tag...

Bild
Liebe Grüße von Conny, ihren vier Langohren, Zwerghamsterdame Prinzessin Mia I und ihren Fischen

Bild


Zurück zu „Kaninchengehege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast